Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Vorträge

[zurück zur Übersicht]
28. November 2016
Referent/in: Hermeling, Axel, Oberst, 1. PzDiv Oldenburg

Afghanistan - alles gut?

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden,


wir laden Sie hiermit sehr herzlich zu unserem nächsten Vortrag am 28. November 2016 ein, den wir unter Federführung der GSP Oldenburg im Kulturzentrum PFL Oldenburg für Sie mit veranstalten wollen.


Seit 2001 stehen deutsche Soldaten in Afghanistan. Als Stabilisierungseinsatz gedacht, nahm die Realität vor Ort im Einsatzverlauf eine andere Entwicklung, bis schließlich auch die Politik in Deutschland von kriegerischen Auseinandersetzungen sprach.


Bis 2014 erfolgte dann, nach verstärktem Aufbau und Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte, der Abzug der Masse der internationalen Truppenkontingente. Lediglich Ausbildungs- und Führungsunterstützung wird derzeit noch geleistet.


Die aktuellen Meldungen der Medien aus der Region klingen beunruhigend, wie stellt sich die aktuelle Lage tatsächlich dar? Herr Oberst Axel Hermeling aus dem Stab der 1. PzDiv, der als Führer des Vorkommandos die Verlegung der 1. PzDiv von HANNOVER nach OLDENBURG hier vor Ort vorbereitete und in der R.O.G. gut bekannt ist, war 9 Monate im Bereich MASAR-E SCHARIF und KUNDUZ eingesetzt. Seit September d.J. wieder zurück in Oldenburg, schildert und bewertet er seine frisch gewonnenen Eindrücke.


Es spricht:


Oberst Axel Hermeling, 1. PzDiv Oldenburg


am:


Montag, dem 28. November 2016, 19.30 Uhr


im:


Kulturzentrum PFL, Vortragssaal, Peterstr. 6, 26211 Oldenburg


zum Thema:


„Afghanistan - alles gut?“.




Wie immer sind uns auch Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten herzlich willkommen. Ganz besonders freuen wir uns immer über interessierte junge Zuhörer und Gäste. Bitte geben Sie daher diese Einladung ggf. auch weiter.


Mit freundlichen Grüßen


Ihr


Guido Leibel


 


Vita des Referenten


Oberst Hermeling trat 1982, zunächst als Grundwehrdienstleistender, in die Bundeswehr ein. Er durchlief die militärische Ausbildung zum Offizier und wurde anschließend als Zugführer, Batteriechef, Feuerleitoffizier sowie von 2003-2005 als Artillerie Stabsoffizier (StOffz) im Brigadestab der „Oldenburgischen Luftlande Brigade 31“ eingesetzt. 2005-2007 führte er als Kommandeur (Kdr) das Panzer Artillerie Bataillon 215 in Augustdorf.


Diesem Laufbahnhöhepunkt folgten Stabsverwendungen im Stab der 1. Panzerdivision (Hannover), als StOffz beim Leiter des


Einsatzführungsstabes im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) und als StOffz beim Abteilungsleiter Strategie und Einsatz, ebenfalls im BMVg.


Ein weiterer Laufbahnhöhepunkt war der Einsatz als Kdr des Artillerie Regimentes 100 in Mühlhausen/Thüringen von 2012 – 2014. Ab Mitte 2014 bereitete er als Vorkommandoführer in Oldenburg die Verlegung der 1. Panzerdivision nach Oldenburg vor.


Hervorzuheben sind zahlreiche Auslandseinsätze, so war er dreimal, insgesamt 11 Monate, in der Abteilung G3 Planung der Multinationalen Division Südost in Mostar (Bosnien – Herzegowina) eingesetzt.
2014 folgte ein erster Einsatz als Senior Advisor des 209. ANA Corps in Afghanistan und 2016 dann der zweite Afghanistan Einsatz, diesmal als Senior Advisor der 20. ANA Division in Kunduz.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9