Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Vorträge

[zurück zur Übersicht]
28. April 2011
Referent/in: Krüger, Paul-Anton, Süddeutsche Zeitung, München

„Die organisierte Kriminalität - ein weltweites Sicherheitsproblem."

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden,

hiermit laden wir zum 4. Vortrag im Jahre 2011 ein, den wir mit bewährter Unterstützung des VdRBw vorbereitet haben.

Sie operiert wie multinationale Konzerne, sie zerfrisst Staaten, korrumpiert Gesellschaften und finanziert Kriege. Die organisierte Kriminalität ist ein globales Sicherheitsproblem geworden. Nicht nur die Wirtschaft der Nationen hat sich globalisiert, auch die Industrie des Verbrechens hat sich weltweit etabliert mit oft verheerenden Auswirkungen auf die politische Stabilität der an den weltweiten Handelsströmen gelegenen Regionen.

Wir haben einen Referenten eingeladen, der sich u.a. mit diesem Problemkreis intensiv beschäftigt hat.  

 

Es spricht

Paul Anton Krüger, Süddeutsche Zeitung, München

am

Donnerstag, 28. April 2011, 20.00 Uhr                              

im

Offizier/Unteroffizierheim der Henning-von-Tresckow-Kaserne, Bümmersteder Tredde 34, 26133 Oldenburg (vor dem Kasernentor rechts von Tresckow-Weg; Passieren der Wache ist nicht erforderlich. Haltestelle der Buslinie 304 direkt vor der Kaserne; nach Vortragsende Rückfahrt i. d. Stadt 22.20 Uhr, letzter Bus 23.20 Uhr)

zum Thema

„Die organisierte Kriminalität - ein weltweites Sicherheitsproblem."

 

Der Referent, Jahrgang 1978, ist  seit 5 Jahren Redakteur im Ressort Außenpolitik der Süddeutschen Zeitung in München mit den Themengebieten: Internationale Sicherheitspolitik, Rüstung und Rüstungskontrolle, Weitergabe von Massen-vernichtungswaffen, Naher Osten.

Von 2005 - 2007 war er Volontär bei der SZ. Von 2000 - 2005 Besuch der Deutschen Journalistenschule in München verbunden mit dem Studium der Journalistik, Politik und öffentlichem Recht an der LMU München.  Zuvor an der FU Berlin (Jura). Aufgewachsen im nordhessischen Korbach (Kreis Waldeck-Frankenberg).

 

Damit wir den Veranstaltungssaal entsprechend vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst an bis Mittwoch, 27.04.2011 unter Tel. 0441 / 38 23 42 (VdRBw).

Auch Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten sind uns wie immer herzlich willkommen. Ganz besonders freuen wir uns auch über interessierte junge Zuhörer und Gäste. Bitte geben Sie daher diese Einladung ggf. auch weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand der R.O.G. Oldenburg


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9