Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Vorträge

[zurück zur Übersicht]
25. November 2010
Referent/in: Riecke, Dr. Henning, DGAP, Berlin

„Transatlantische Beziehungsprobleme - warum die USA u. Europa aufeinander angewiesen sind"

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden,

wir laden Sie hiermit sehr herzlich zu unserem zehnten und letzten Vortrag im Jahre 2010 ein, den wir mit Unterstützung des Verbandes der Reservisten der deutschen Bundeswehr (VdRBw) veranstalten. Wir wollen uns mit den USA und ihrem Verhältnis zu Europa befassen.

Vor wenigen Tagen haben in Amerika Kongresswahlen stattgefunden. Präsident Obama hat dabei eine bemerkenswerte Niederlage hinnehmen müssen, die nicht nur innenpolitische Auswirkungen, sondern besonders auch im Bereich der Außenpolitik zu neuen Überlegungen führen kann. Der Truppenabzug aus Afghanistan und auch das Verhältnis zu Europa werden dabei eine bedeutende Rolle spielen.

Unser Referent, Dr. Henning Riecke (1966) ist ein profunder Kenner der amerikanischen Verhältnisse. Er ist Programmleiter USA/Transatlantische Beziehungen am Forschungsinstitut der deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik e.V. (DGAP) in Berlin. Seine Fachgebiete sind die transatlantische Sicherheitskooperation, amerikanische und deutsche Außen- und Verteidigungspolitik, sowie die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen. Bevor er im November 2000 zur DGAP kam, war er Thyssen Post- Doc-Stipendiat am Weatherhead Center for International Affairs, Harvard University und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Transatlantische Außen- und Sicherheitspolitik der Freien Universität Berlin. Riecke hat einen Doktortitel der Politikwissenschaft und ein Diplom der Freien Universität Berlin. Er studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Volkswirtschaft in Frankfurt und Berlin.

Es spricht

Dr. Henning Riecke, Deutsche Gesellschaft für auswärtige Politik e.V. (DGAP), Berlin

am

Donnerstag, dem 25. November 2010, 20.00 Uhr

im

Offizier/Unteroffizierheim der Henning-von-Tresckow-Kaserne, Bümmersteder Tredde 34, 26133 Oldenburg (vor dem Kasernentor rechts ð von Tresckow-Weg; Passieren der Wache ist nicht erforderlich. Haltestelle der Buslinie 304 direkt vor der Kaserne; nach Vortragsende Rückfahrt i. d. Stadt 22.20 Uhr, letzter Bus 23.20 Uhr)

zum Thema

„Transatlantische Beziehungsprobleme - warum die USA und Europa aufeinander angewiesen sind."

 

Damit wir den Veranstaltungssaal entsprechend vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst an bis

Mittwoch, 24.10.2010 unter Tel. 0441 / 38 23 42 (VdRBw).

 

Auch Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten sind uns wie immer herzlich willkommen. Ganz besonders freuen wir uns auch über interessierte junge Zuhörer und Gäste. Bitte geben Sie daher diese Einladung ggf. auch weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

ROG-Vorstand


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9