Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Vorträge

[zurück zur Übersicht]
23. April 2009
Referent/in: Argirakos, Dr., Dimitrios

„Deutschlands Interessen in der globalisierten Welt“

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden,

hiermit laden wir zum 4. Vortrag im Jahre 2009 ein, den wir erneut mit Unterstützung des Verbandes der Reservisten (VdRBw) durchführen werden.

In den vergangenen Monaten und Jahren haben sich die traditionellen Wirtschaftseinflüsse immer mehr und immer weiter verschoben, sie sind heute verstreut auf eine Vielzahl von wirtschaftlichen und politischen Zentren auf der ganzen Welt. Ehemalige Schwellenländer haben sich weiter entwickelt und überholen in manchen Bereichen bereits die etablierten westlichen Industrienationen.

Globalisierung ist das Schlagwort, und die deutschen Interessen in dieser Globalisierung wird der Vorstandsvorsitzende des renommierten Düsseldorfer Instituts für Außen- und Sicherheitspolitik (DIAS) in seinem Vortrag näher beleuchten.

Es spricht  

Dr. Dimitrios Argirakos, Düsseldorfer Institut für Außen- und Sicherheitspolitik, Düsseldorf

am

Donnerstag, dem 23. April 2009, 20:00 Uhr (Ende gegen 22:00 Uhr)

im

Offizierheim Henning-von-Tresckow-Kaserne Bümmersteder Tredde 34, 26133 Oldenburg

(vor dem Kasernentor rechts, von Tresckow-Weg, Passieren der Wache ist nicht  erforderlich. Haltestelle der Buslinie 304 direkt vor der Kaserne; nach Vortragsende Rückfahrt i. d. Stadt 22:20 Uhr, letzter Bus 23:20 Uhr)

zum Thema

„Deutschlands Interessen in der globalisierten Welt".

 

Damit wir den Veranstaltungssaal entsprechend vorbereiten können, melden Sie sich auch diesmal bitte möglichst an bis

Mittwoch, 22.04.2009 unter Tel. 0441 / 38 23 42 (VdRBw).

Auch Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannte sind uns wie immer herzlich willkommen! Ganz besonders freuen wir uns über interessierte junge Zuhörer und Gäste. Bitte geben Sie diese Einladung ggf. auch weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Dr. Dimitrios Argirakos

Dr. Dimitrios Argirakos, arbeitet als Manager, Rechtsanwalt für Staats- und Medienrecht, Publizist und politischer Berater. Neben dem Studium der Rechts- und Politikwissenschaft sowie der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten in Bonn, Düsseldorf, Köln und Boulder (Colorado, USA) hat er ein journalistisches Volontariat sowie eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Dr. Dimitrios Argirakos war von 1999 bis 2005 politischer Berater des Europäischen Instituts für Steuerrecht in München sowie in den Jahren 2003 bis 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Sonderaufgaben bei der SPD-Fraktion im Landtag NRW tätig. Er ist seit 2001 Lehrbeauftragter für Völker- und Europarecht an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf. Daneben ist Dr. Argirakos seit 2003 Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender des Düsseldorfer Instituts für Außen- und Sicherheitspolitik. Im Jahr 2005 wurde er zum Young Leader der Atlantik-Brücke in Berlin berufen und Mitglied im Beirat der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Als persönlicher Referent des Geschäftsführers begann er im gleichen Jahr seine Tätigkeit bei der WAZ Mediengruppe in Essen, wo er im Anschluss von 2006 bis 2007 als Koordinator Neue Geschäftsbereiche in der Unternehmensentwicklung für die strategische Neupositionierung des Hauses mitverantwortlich war. Seit Januar 2008 leitet er die Abteilung Zukunft und Innovation bei der WAZ Mediengruppe. 


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9