Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Vorträge

[zurück zur Übersicht]
28. Mai 2009
Referent/in: Senocak, Zafer, Berlin

„Dialog um jeden Preis? - Chancen und Grenzen des internationalen Dialogs zwischen Islam und westlicher Wertegemeinschaft"

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kameraden,

hiermit laden wir zum 5. Vortrag im Jahre 2009 ein, den wir gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) und dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) im Veranstaltungszentrum der Stadt Oldenburg (PFL) durchführen werden.

Wir Europäer mussten lernen: Wenn nur die eigene Religion als einzig wahre Lehre gilt, eskalieren politische Differenzen zu kriegerischen Konflikten. Im nahen und mittleren Osten stehen immer mehr Regierungen unter dem Druck extremer Islamisten. Nicht nur der Iran versteht sich heute als islamischer Gottesstaat. Für die westliche Wertegemeinschaft, vom christlichen Menschenbild und Liberalismus geprägt, stellt sich in der politischen Auseinandersetzung die Frage: Wie weit kann der Dialog mit Staaten gehen, für die Andersgläubige automatisch Gegner sind? Was tun mit Präsidenten, deren erklärtes Ziel ist, Israel zu vernichten? Was tun mit Staaten, die Terroristen Unterschlupf gewähren oder sie sogar aktiv fördern? Doch: Welche Alternative gibt es zum Dialog? Und was sind die Wurzeln möglicher Missverständnisse?

Es spricht

Zafer Senocak,

ein in Ankara geborener und heute in Berlin lebender freier Schriftsteller, der in Deutschland im Spagat zwischen strengem Koran und freizügiger Lebenswelt aufwuchs - und manch beunruhigende Frage zum Dialog zwischen den Religionen stellt.

Am

Donnerstag, dem 28. Mai 2009, 20.00 Uhr                               

im

Veranstaltungszentrum der Stadt Oldenburg (PFL), Peterstraße 3, 26122 Oldenburg

zum Thema:

„Dialog um jeden Preis? - Chancen und Grenzen des internationalen Dialogs zwischen Islam und westlicher Wertegemeinschaft."

 

Auch Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannte sind uns wie immer herzlich willkommen! Ganz besonders freuen wir uns über interessierte junge Zuhörer und Gäste. Bitte geben Sie daher diese Einladung ggf. auch weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Vita des Referenten

Zafer Şenocak 2008

Zafer Senocak ist gebürtiger Türke und Sohn eines Publizisten und einer Lehrerin. Er verbrachte seine ersten Jahre in Ankara und Istanbul. 1970 siedelte die Familie nach München über. Dort besuchte er das Gymnasium und legte 1981 die Reifeprüfung ab. Anschließend studierte er Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie in München. Seit 1990 lebt er in Berlin, unterbrochen durch häufige Auslandsaufenthalte als Writer in residence an Universitäten u.a. in Frankreich, Kanada und den Vereinigten Staaten.
Zafer Senocak trat bereits Ende der Siebzigerjahre auf Leseabenden mit eigenen Gedichten in deutscher Sprache an die Öffentlichkeit. In den Achtzigerjahren begann er, türkische Autoren ins Deutsche zu übersetzen. Ab 1988 war er Mitherausgeber der mehrsprachigen Literaturzeitschrift „Sirene" und lieferte in den Neunzigern wichtige theoretische Beiträge zur deutsch-türkischen Literatur. Auch als Schriftsteller eigener dichterischer Werke ist Senocak international anerkannt und gehört z.B. in den USA schon seit einiger Zeit zum Kanon der Germanistik und der Cultural Studies. Die Werke der „Berliner Tetralogie" zählen zu seinen bekanntesten Prosaveröffentlichungen. Neben seinem Erzählwerk, dessen Themenschwerpunkt im Bereich Orient-Okzident liegt, fanden auch Essays Senocaks zu interkulturellen Fragestellungen in der „taz" und der „Welt" mit provokanten Überschriften wie „Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam" eine erhöhte Aufmerksamkeit beim Lesepublikums. Der vielfach ausgezeichnete Autor war zudem zeitweise Moderator einer Talkshow beim Sender Freies Berlin.
Zafer Senocak ist seit 1984 Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller. Er erhielt u.a. 1984 ein Literaturstipendium der Stadt München und 1988 ein Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats sowie den Förderpreis zum Adelbert-von-Chamisso-Preis.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9