Reserve - Offizier - Gemeinschaft Oldenburg

Presse

[zurück zur Übersicht]
Zeitung / Herausgeber: NWZ
Datum: 15.05.2008

OLDENBURG - Vorm Kasernen­tor geht es rechts ab. "Ein Pas­sieren der Wache ist nicht er­forderlich", betont die Einla­dung zum Vortrag. Der lockt an einen ungewöhnlichen Ort: Matthias Biskupek (57), ausgewiesener Spötter und Lästerer, langjähriger Satiriker der Zeitschrift "Eulenspiegel" und durch eine DDR-Biogra­fie geprägt, spricht am 24. Juni ab 20 Uhr im Offizier­heim der Oldenburger Hen­ning -von - Tresckow- Kaserne (Bümmerstede Tredde 34).

Sein Thema: "Der besondere Ost-Patriotismus und die all­gemeine Heimatkunde."

Biskupek, der in Thürin­gen und Berlin lebt, hat sich gewundert - und gefreut über die Einladung: "Schließlich bin ich ungedienter Reservist, lacht er. Wie konnte man das in der DDR werden? Wenn man vor der Armee zum Studium kam, konnte man Glück haben, erläutert er. "Ich bin als Jahrgang 1950 so durchgerutscht; ich musste nur sechs Wochen Grundausbildung mitmachen." Später musste er noch einmal kurz zur Reserve. Da war er schon 35. "Es ging so", sagt er heute. Zum Offizier hat's nicht gereicht, "nicht mal zum Gefreiten, ich war zu unmilitärisch".

Kabarettisten und Satiriker sind nicht eben die Freunde der Soldaten. Bekannt ist die Aussage "Soldaten sind Mörder" aus einer Glosse Kurt Tucholskys. "Ich kann trotzdem was über die DDR-Armee erzählen", betont Biskupek. Er lobt die Toleranz und Weitsicht der einladenden Reserve-Offizier-Gemeinschaft, die auf ihn aufmerksam wurde: „Das hab' ich noch nicht erlebt!". Gerade zur Zeit der Fußball-EM will er über Nationalgefühl sprechen, über West- und Ost-Patriotismus. Übrigens hat die EM zur Verschiebung des Vortrags geführt. Ursprünglich war ein Tag vorgesehen, an dem ein Halbfinale läuft. "Aber ich wollte nicht nur vor weiblichen Offizieren sprechen", schmunzelt Biskupek.

Nun kommt er am 24. Juni an einem spielfreien Tag. Auch  Satiriker können vernünftig sein.

Info: www.matthias-biskupek.de


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/myhfc.de/webseiten/myhfc.de/internetseite/cms/clients/rogol/html_tmp/libtpl/subparts/box/boxes_right.php on line 9